Newsletter 02/2016

Liebe Fans, heute erhaltet Ihr unseren zweiten Newsletter, in welchem wir Euch über die Arbeit des Fanprojektes in den vergangenen Wochen informieren wollen. Zu Monatsbeginn gab es zwischen dem Fanprojekt und der Wild Wings Geschäftsstelle ein Treffen, in welchem zum Einen eine engere Zusammenarbeit vereinbart, zum Anderen auch die Eckpunkte für diese Saison festgelegt wurden. Die Wild Wings werden in dieser Saison noch einige Aktionen für ihre Fans veranstalten, und wir vom Fanprojekt sind gern bereit, sie darin zu unterstützen. In diesem Zusammenhang haben sich die Wild Wings mit einer Bitte an uns gerichtet, die wir gerne weitergeben: Ihr habt es alle bemerkt, dass es vor dem Spiel neben einem Trailer eine Verdunkelung und Einlaufshow gibt. Dazu ist es jedoch nötig, dass an allen Eingängen die Vorhänge zugezogen werden. Dies wird von ehrenamtlichen Helfern durchgeführt. Die Wild Wings haben die dringende Bitte an alle Zuschauer, die in dieser Zeit rein oder raus gehen, dass sie diese Vorhänge entsprechend vorsichtig öffnen, um Beschädigungen zu vermeiden. Auch für das Fanprojekt bedeuten die die kommenden Wochen noch einmal ein erhöhtes Arbeitsaufkommen. Zwei Veranstaltungen haben für uns dabei absolute Priorität: Der Sonderzug nach Ingolstadt und das Wintergame in Sinsheim.

Beim Wintergame geht es hauptsächlich darum, dass es jetzt auch allen nicht in Fanclubs organisierten Fans möglich ist, sich zur Busfahrt am 07.01.2017 in die WIRSOL Arena anzumelden. Der Fahrpreis liegt dank Unterstützung der Fa. Petrolli und einiger Sponsoren, die wir auch noch namentlich erwähnen werden, bei 14,99 Euro. Wir planen mit Bussen aus dem kompletten Einzugsgebiet der Wild Wings. So werden Abfahrtspunkte im Bodenseeraum genauso sicher sein, wie im Raum Donaueschingen/Furtwangen, Rottweil/Balingen und Oberndorf/Empfingen. Kommt einfach zum Stand der Travel Wings oben neben dem Fanshop. Diese haben sich dankenswerterweise bereiterklärt, diese Anmeldungen zu übernehmen. Wichtig dabei ist, dass Ihr neben dem Wunschzustiegsort auch Eure Kontaktdaten vermerkt, damit wir Euch mitteilen können, wann welcher Bus wo losfährt. Bitte habt Verständnis, dass wir Anmeldungen nur gegen Bezahlung des Fahrpreises entgegen nehmen können. Um Euch die Sache zu erleichtern, haben wir auf unserer Homepage das notwendige Formular zum Download bereitgestellt.

Das zweite große Thema ist für uns der Sonderzug. Hier haben wir noch keine so positiven Resonanzen zu vermelden. Die Zahl der Anmeldungen liegt noch nicht im Bereich dessen, dass wir heute schon grünes Licht geben könnten. Auch hier ist es so, dass wir uns bis zur Deutschlandcup Pause entscheiden müssen, ob wir den Zug fahren lassen können oder ob nicht. Wir fänden es bedauerlich, wenn er nicht fahren würde, allerdings müssen wir natürlich auch das finanzielle Risiko abwägen. Nur einen Zug fahren zu lassen, damit wir ihn gemacht haben , ist sicherlich nicht vernünftig.

Hier noch einmal die Eckdaten:
Abfahrt am Sonntag, 04.12.2016 ab Rottweil nach Ingolstadt (die Zeiten geben wir noch bekannt)
Fahrpreis 79,00 Euro incl. Zugfahrt, Stehplatzeintrittskarte in Ingolstadt, Shuttle nach und von Rottweil zu Euren Startorten, sowie der Shuttle von Ingolstadt Hbf zum Stadion und zurück.
Wir würden uns freuen, wenn der Zug rollen würde, und wir ein Heimspiel in Ingolstadt hätten. Allerdings dürfen wir das nicht mit Gewalt erzwingen. Nur wenn sich in den kommenden Heimspielen noch eine größere Anzahl von Fans anmeldet, ist es uns möglich, die Signale auf Grün zu stellen. In dem Zusammenhang bedanken wir uns schon heute bei allen Fans, die sich bereits angemeldet haben.

Übrigens haben wir gestern von Jürgen Rumrich die Bestätigung bekommen, dass die Mannschaft auf alle Fälle wieder mit dem Sonderzug zurück nach Schwenningen kommen wird. Wer die letzten beiden Jahre dabei war, weiß, dass das ein weiterer Garant ist, dass im Zug für Stimmung gesorgt ist. Außerdem haben wir dieses Jahr zwei separate Partywägen. Im einen Wagen legt unser bewährter DJ Sven auf, für den zweiten Wagen konnten wir DJ Karl Schlagerfeld gewinnen, der aus diversen Events rund um Schwenningen sein Publikum und seine Fans hat.
Wie in den letzten beiden Jahren wird es auch dieses Jahr wieder etwas zu gewinnen geben. Wir verlosen unter allen Teilnehmer ein Trikot der Wild Wings. Näheres dazu demnächst.

Von den beiden Fanbeauftragten wurden wir gebeten noch folgende wichtige Info mit zu verbreiten. Für das Auswärtsspiel in Bremerhaven könnt Ihr vor Ort KEINE Tickets bestellen oder kaufen. Dies hat den Hintergrund, dass die Halle jeweils proppenvoll ist und einheimische Fans sonst das Gästekarten Kontingent aufkaufen würden. Die eigentlichen Gästefans würden somit außen vor bleiben. In der Liga hat man sich darauf geeinigt dass Eintrittskarten in BHV nur über die Fanbeauftragten des Gastvereines bestellt werden können. Weitere Infos erhaltet Ihr unter fanbeauftragter@wildwings.de
Dort könnt Ihr auch Eure Karten bestellen.

Last but not least: Dieser Newsletter dient nicht nur als Sprachrohr des Fanprojektes. Er soll auch Euch die Möglichkeit geben, wenn Ihr selber etwas organisiert, dass wir es hier mit veröffentlichen. Schickt uns einfach eine Mail, dann schauen wir, dass wir Eure Veranstaltung im nächsten Newsletter veröffentlichen.

In diesem Sinne
#wirsindschwenningen